in Zeiten von Corona

Die Einschränkung des öffentlichen Lebens wegen des Corona-Virus hat auch den Erzählrunden der Werkstatt Religionen und Weltanschauungen erst einmal ein Ende gesetzt.
Bis auf weiteres findet unser biografischer Austausch nur schriftlich statt.
Bis auf weiteres arbeiten wir an der Vorbereitung unserer jährlichen Tagung vom home office aus.

Bis auf weiteres bleibt auch das Haus von Oyoun geschlossen. Besuchen Sie aber die Website!

Die Lange Nacht der Religionen, an der sich die WRW auch in diesem Jahr beteiligen wollte, ist für 2020 abgesagt.

Das Berliner Forum der Religionen veröffentlicht kontinuierlich Gebete zur aktuellen Situation aus den verschiedenen Religionsgemeinschaften, vorgestellt von seinen Mitgliedern.

Gebe­te zur aktu­el­len Situation

Und hier eine Umfrage des Berliner Forums der Religionen zu den derzeit möglichen Formen der Religionsausübung:

Reli­giö­se Aus­übung in der Zeit der Pandemie

Jahresthema 2020

 

 „Utopie in Religionen und Weltanschauungen“
so lautet das Thema, an dem die WRW 2020 arbeiten will.

Im Dezember fand ein erster Gedankenaustausch dazu statt. – Es verspricht wieder ein spannendes Thema zu werden.