Judentum

Unser jüdisches Mitglied, Dr. Aaron Hammel, hat sein Zuhause bei Chabad Lubawitsch. – Chabad Lubawitsch ist, so erklärt es die Website,  „eine Philosophie, eine Bewegung und eine Organisation.“

Seine Position innerhalb der vielfältigen jüdischen Community umreißt Aaron Hammel als Direktor des Instituts Jüdischer Dialog der Religionen für Toleranz und Verständnis folgendermaßen:  „Wer andere besser kennenlernt, lernt sich auch selbst besser kennen und verstehen. Das ist eine Grundlage für ein friedliches Zusammenleben. Toleranz und Verständnis sind die Schlüsselworte im jüdischen interreligiösen Dialog. Leider besteht innerhalb der jüdischen Gemeinschaften keine breite Überzeugung für die Notwendigkeit eines solchen Dialoges. Daher beschränkt sich die Wahrnehmung auf einzelne Funktionsvertreter oder interessierte Einzelpersonen.“
„Wir fördern verschiedene Projekte im interreligiösen Dialog und arbeiten mit dem Jüdischen Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus zusammen. Zum anderen ist das neue Institut eine Bildungsinstitution- Lernen und Wissen bauen Vorurteile ab. Es entsteht Raum fürs Verstehen und Verständnis – und daraus die Chance, ja zu sagen zur Verschiedenheit. Wir veranstalten Seminare und Tagungen bei Chabad Lubawitsch Berlin und anderenorts.“